Wallfahrt München - Altötting 2019


19.07.2019 - 21.07.2019

Thema des Jahres:

Priester und Ordensberufungen


Änderung der Abschlussmesse:

DIe Abschlussmesse um 13:30 Uhr findet in der Kirche St. Josef statt!

Ankunft und Abschluss an der Gnadenkapelle gegen 16:00 Uhr!!


Ablauf der Wallfahrt

Die Wallfahrt beginnt am Freitag, den 19. Juli, um 07.00 Uhr mit einer Nachprimiz auf dem Odeonsplatz in München.
Zuvor findet ab 06:00 Uhr die Gepäckabgabe vor der Oper, Max-Joseph-Platz, statt.

Der 100 km lange Wallfahrtsweg wird in 3 Tagen mit täglichen Etappen von etwa 32 - 37 km zurückgelegt, wobei die Tagesetappen etwa alle 2 Stunden durch eine Pause unterbrochen werden. Die Pilger gehen in größeren Gruppen von ca. 40 Personen und werden von den Priestern geistlich betreut. Übernachtet wird auf großen Wiesen in Zelten, die selber mitzubringen sind; nur für die Kinder werden Zelte bereitgestellt.

Am Sonntag, den 21. Juli, werden wir gegen 13:00 Uhr  Altötting erreichen. Die Abschlussmesse wird dieses Jahr in der Kirche St. Josef , Ostpreußenstr. 2, Altötting stattfinden. Weitere Informationen hierzu gibt es während der Wallfahrt.

Anschließend werden wir in einer großen Prozession zur Gnadenmutter von Altötting ziehen.

 

Aufgrund einer Großveranstaltung, mit tausenden Besuchern in der Innenstadt von Altötting, mussten wir dieses Jahr einige Änderungen vornehmen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Pfarrgemeinde Altötting, wie auch der Stadt Altötting herzlich für Ihre sehr gute Zusammenarbeit und das zur Verfügung stellen der Kirche bedanken.


Kinderwallfahrt

Für die Kinder von 7-13 Jahren wird ein eigenes Wallfahrtsprogramm organisiert.
Die einzelnen Tagesetappen sind nur etwa 16 km lang. Sie sind in separat aufgebauten Zelten untergebracht, damit sie länger schlafen können. Ihnen steht eine eigene ärztliche Versorgung zur Verfügung, sowie eine warme Mahlzeit am Mittag. Bei der Anmeldung ihrer Kinder beachten Sie bitte, dass dies auf dem Anmeldeabschnitt zu vermerken ist.